Signet

Autorinnen und Autoren gesucht

Da wurde z.B. an Thüringer Hochschulen viel Zeit in Abschlussarbeiten und wissenschaftliche Ausarbeitungen investiert und dann liegen die wenigen Kopien in Schubladen und Archiven und geraten allmählich in Vergessenheit. Hochinteressante Erkenntnisse und Analysen harren einer breiteren Öffentlichkeit.

Dabei wenden wir uns nicht nur an Absolventen und Wissenschaftler, auch Hobby-Historiker, die über ihren Ort geschrieben haben, sich mit Biografien Thüringer Persönlichkeiten beschäftigten, Menschen, die über Kultur, Geschichte und Wissen in Thüringen forschen, möchten wir mit unserem Verlagsprogramm ansprechen. Dies gilt auch für die ganze breite Palette der Fachbereiche an den Thüringer Hochschulen, von Soziologie, Medizin, Jura, Theologie über Staats-, Wirtschafts-, Kommunikations- und Politikwissenschaften, bis hin zur Germanistik oder den Erziehungs- und Geschichtswissenschaften. Zugleich konzentrieren wir uns in unserem Verlagsprofil jedoch auf Thüringen, was bedeutet, dass die Arbeiten einen direkten oder indirekten Thüringen-Bezug haben sollten.

Wir haben uns dem Humanismus verschrieben und damit zugleich Grenzen definiert: Menschenverachtendes, rassistisches, antisemitisches und faschistisches Gedankengut haben keinen Platz in unserem Verlagsprogramm.

Unsere Leistungen für die Autorinnen und Autoren: Der Verlag übernimmt Satz und Layout des Manuskriptes und wenn notwendig auch das Lektorat. In enger Autoren-Abstimmung entsteht so schrittweise das Buch. Sie erhalten einen Verlagsvertrag, der sämtliche Rechte und Pflichten des Verlages und der Autoren regelt.

Wer sich nun angesprochen fühlt und Interesse hat, sollte sich beim Verlag melden. Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen und freuen uns schon jetzt auf Sie.