Buchtitel: Alternativen zum Wirtschaftswachstumswahnsinn
Stefan Wogawa
Alternativen zum "Wirtschaftswachstumswahnsinn"
Interviews mit einem Visionär: Frithjof Bergmann, Vordenker der "Neuen Arbeit"

Taschenbuch, 84 Seiten
Preis: 7,90 Euro (incl. 7 % UST), exkl. Versandkosten
ISBN: 978-3-9814241-4-0

Der Autor:
Stefan Wogawa (geb. 1967) ist Soziologe und Wissenschaftshistoriker. Er hat sich jahrelang in Forschung, Politikberatung und Publizistik umfangreich mit Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Arbeit beschäftigt.

Das Hauptthema von Frithjof Bergmann ist seit mehr als 30 Jahren die Zukunft der Arbeit. Er möchte die Menschen von einer entfremdeten Lohnarbeit emanzipieren hin zu einer Arbeit und einer Kultur, "die human und intelligent und sinnlich und fröhlich ist im Unterschied zu der Kultur, unter der wir leiden". Seine "Neue Arbeit" / New Work, Anfang der 1980er Jahre erprobt in einem Projekt in der US-Automobilstadt Flint (dem "amerikanischen Wolfsburg"), besagt: viel stärker auf Selbstverwirklichung und - mittels Hightech - auf Selbstversorgung zu setzen als auf Konsum. Gerade für Arbeitslose regt er die Schaffung von Zentren für Neue Arbeit an.


Inhaltsangabe
Statt eines Vorwortes: Frithjof Bergmann, Visionär und Praktiker der Neuen Arbeit
Interviews:
"Nur die erste Windböe eines Orkans" (16.6.2005)
"Abschluss einer Epoche" (23.2.2008)
"Arbeit, die nicht zu Menschen passt, kann Menschen krank machen" (2.4.2008)
"Man redet vom Zusammenbruch" (3.2.2009)
"Bisher hinkt das Elektroauto" (11.4.2009)
"Nur denkbar in einem grundsätzlich anderen Wirtschaftssystem" (5.11.2009)
"Arbeit muss neu gedacht und neu organisiert werden" (6.2.2012)
"Man sollte Techno-Plattformen verbreiten" (21.5.2012)

Frithjof Bergmann:
NEUE ARBEIT. - Drei Vorschläge zum Aufstieg in die Post-Industrielle Wirtschaft. Gleichzeitig auch zum Aufstieg in eine humanere, intelligentere und fröhlichere Kultur
Vom Ende des Neoliberalismus und vom Anfang der nächsten Epoche
Arbeit - Untergang oder Aufstieg?

Anhang
Stefan Wogawa:
"Wirtschaftswachstum vernichtet weltweit Arbeit"
Zentrum in Suhl soll selbstbestimmte Arbeit stärken
Ein Professor in der Provinz
Arbeit ins Zentrum der Politik rücken
Plädoyer gegen den "Wirtschaftswachstumswahnsinn"
Hightech-Selfproviding: HTSP PRODUCTS NOW IN DEVELOPMENT